Firmung

Wer?

Jugendliche, die in Klasse 9 kommen, werden bereits in den Sommerferien angeschrieben und mit ihren Eltern zu einem Info-Abend eingeladen. Dort erfahren sie dann die Einzelheiten der Firmvorbereitung. Wichtige Informationen werden auch rechtzeitig im Blättle veröffentlicht.

Jugendliche, die bereits älter und noch nicht gefirmt sind, sowie Erwachsene, die das Sakrament der Firmung empfangen wollen, wenden sich bitte direkt an Diakon Andreas Greis. 

Was erwartet die Jugendlichen?

Das Firmkonzept beinhaltet vier Kompaktkurse, jeweils an einem Samstag bzw. drei Kompaktkurse und ein Gemeinschaftswochenende.

Hinzu kommen eine Auswahl an liturgischen und spirituellen Angeboten, um eine Vielfalt an Gottesdienstformen kennenzulernen.

Als drittes Element können sich die Jugendlichen ein Projekt aussuchen, bei dem sie sich in der Kirchengemeinde engagieren wollen.

Wozu?

Wir wollen in der Firmvorbereitung die Fragen und Anliegen der Jugendlichen ernst nehmen und sie für ihren weiteren Lebensweg (Schule, Ausbildung,…) stärken und ermutigen.